03.05.2016 - 02:10 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Jugendliche für schulische Leistungen ausgezeichnet Gutschein für Grips

Besondere schulische Leistungen von Jugendlichen würdigt die Kommune bei der Bürgerversammlung stets mit Gutscheinen. Geehrt wurde Nicole Wiederer. Die Verwaltungsfachangestellte glänzte am Beruflichen Schulzentrum Regensburg mit einem Schnitt von 1,4. Jonas Geitner macht eine Schreinerausbildung. An der Berufschule Schwandorf erzielte er einen Notenschnitt von 1,28. Er war bei der Ehrung verhindert.

Bürgermeister Georg Butz überreichte Nicole Wiederer als Anerkennung für ihre schulischen Leistungen einen Gutschein. Bild: Völkl
von Claudia Völkl Kontakt Profil

Neben dem Thema Mehrzweckhalle gab es noch einen Diskussionsbeitrag zum Wasserwerk. Karl Eckert störten die Kostenerhöhungen beim Bau. Bürgermeister Butz entgegnete, dass für das Gesamtprojekt Wasserwerk, Brunnen und Hochbehälter vor fünf Jahren 6,5 bis 7 Millionen Euro angesetzt wurden. Das gelte nach wie vor. Die Wasserversorgung habe 50 Jahre auf dem Buckel: "Wir mussten einsteigen", betonte Butz. Sonst wäre die Gefahr, dass die Versorgung zusammenbricht, absehbar gewesen. Erwin Piehler kritisierte das Abstimmungsverhalten im Marktrat. Listenvertreter kämen über das d'Hondt'sche Wahlverfahren mit - relativ gesehen - wenig Stimmen in den Marktrat. Sie könnten aber bei Abstimmungen Mehrheiten gegenüber den Markträten herbeiführen, die bei den Gemeinderatswahlen von den Bürgern mit weitaus mehr Wählerstimmen ausgestattet wurden. Bürgermeister Butz gab zu bedenken, dass die Ortsteile ohne Listen wenig Möglichkeiten der Interessenvertretung hätten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.