12.02.2018 - 08:21 Uhr
Wernberg-Köblitz

Lastzugfahrer erleidet auf der Autobahn Schwächeanfall am Steuer Mit Lkw gegen die Mittelleitplanke

Ein Lastzugfahrer erlitt am Rosenmontag, kurz nach 7 Uhr, auf der Autobahn A 6, am Steuer seines Brummis  beim Parkplatz Wittschauer Höhe offenbar einen Schwächeanfall und knallte in die Mittelleitplanke.

Am Lastzug entstand nur an der linken Frontseite ein Schaden als der Fahrer mit seinem Gefährt in die Mittelleitplanke knallte. Er erlitt einen Schwächeanfall am Steuer.
von Elisabeth DobmayerProfil

Der LKW-Fahrer war zu diesem Zeitpunkt auf der Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs. Ihm gelang es jedoch noch sein Gefährt bis zur Ausfahrt Wernberg-Ost zu steuern und dort auf der Kontrollspur anzuhalten, ohne Schaden für weitere Verkehrsteilnehmer anzurichten.

An dieser Stelle trafen ihn kurze Zeit später auch ein BRK-Rettungsteam und Notarzt Werner Duschner an, der ihn ärztlich versorgte. Die Feuerwehren aus Vohenstrauß und Leuchtenberg wurden ebenfalls zur Hilfe gerufen und sicherten jedoch nur die Gefahrenstelle ab. Verkehrsbehinderungen gab es keine.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp