Neue Stimme, neuer Sound: Konzert im früheren Body-Gym
Feiern mit "Subwaze"

Sorgen am Samstag für einen rockigen Abend: Im Bild von links: Hubert Forster (Gitarre), Thomas Ram (Piano), Wolfgang Jungwirth (Bass), Andreas Schlögl (Schlagzeug), Verena Simpson (Saxophon), Stefan Ott (Gitarre) und David Wolf (Gesang). Bild: twi
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
03.04.2018
284
0

Die "Clubfreunde Rot-Schwarz Wernberg" laden zu einem besonderen Event ein. Im ehemaligen Body Gym in der Klaus-Conrad-Straße 17 findet am Samstag, 7 April, das erste Konzert in Neubesetzung der Wernberger Coverrock-Band "Subwaze" statt. Sie wurde schon 1990 gegründet. Zu den alten Routiniers Andreas Schlögl (Schlagzeug), Wolfgang Jungwirth (Bass), Stefan Ott (Gitarre) und Verena Simpson (Saxophon und Gesang) kommen als Neuzugänge David Wolf (Gesang) und Thomas Ram (Piano) sowie Rückkehrer Hubert Forster (Gitarre) dazu.

Die Band freut sich darauf, mit neuer Stimme, neuem Sound und vielen neuen Songs ein Feuerwerk an Classic-Rock-Musik auf der Bühne abzubrennen. Auf dem Programm stehen bekannte Stücke von den Rolling-Stones, Cream, AC/DC, Tom Petty, Jimi Hendrix, U2 und Motörhead, um einige zu nennen. Darunter sind auch manche nicht so bekannte "Perlen" der 70er Jahre.

Mit einer geballten Ladung an groovigem Southern-Blues und Classic-Rock eröffnet die Band "Bläck Train" aus Burglengenfeld mit Stefan Ott den Abend. Die Clubfreunde Rot-Schwarz haben Bier, Wein und verschiedene Cocktails im Angebot, für Verpflegung sorgt die Pizzeria Piccolo Andrea. Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 7 Euro, Zutritt Ü18.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.