10.01.2018 - 20:10 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Neujahrsempfang in der Pfarreiengemeinschaft "Ihr seid die Zeit"

Pfarrgemeinderatssprecherin Petra Hartinger war rundum zufrieden: Über 70 Besucher waren der Einladung zum Neujahrsempfang im Pfarrheim St. Anna Wernberg gefolgt. Hartinger übermittelte im Namen des Pfarrgemeinderats St. Anna Wernberg die besten Neujahrswünsche und dankte "ihrer Mannschaft" für das liebevolle Dekorieren des Pfarrsaals sowie für das Backen und Vorbereiten der Häppchen.

Sie stießen auf ein gutes Miteinander an: Pfarrgemeinderatssprecher, Kirchenpfleger, die Vorsitzenden der kirchlichen Vereine, Pfarrer Markus Ertl, die Ruhestandsgeistlichen Johannes Schlosser und Hans Höning sowie Bürgermeister Konrad Kiener. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Pfarrer Markus Ertl hieß die Vertreter der kirchlichen und öffentlichen Gremien und Vereine willkommen. Er begann seine Neujahrsansprache mit einem Wort des hl. Augustinus: "Ihr seid die Zeit. Seid ihr gut, sind auch die Zeiten gut." In seinen Ausführungen merkte der Geistliche an, dass vieles in unseren Händen liegt. "Wir können beeinflussen, wie die Zeiten sind. Vielleicht nicht immer im großen Rahmen, aber dort, wo wir leben und arbeiten", so Pfarrer Ertl. Er bat, auf andere zuzugehen und offen miteinander zu kommunizieren.

Bürgermeister Konrad Kiener begann seine Ansprache mit einem Zitat von Hermann Hesse: "Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne." Er ließ das Jahr 2017 Revue passieren und bedankte sich bei allen, die mithalfen, dass gemeinsam Einiges vorangebracht werden konnte. Kiener beschrieb einige Projekte, die in 2018 umgesetzt werden. Er dankte den Markträten für die gute Zusammenarbeit und schloss sich den Worten von Pfarrer Ertl an, "aufeinander zuzugehen".

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.