Oberköblitzer Frauenbund spendet 500 Euro
Solibrot kommt an

Vorsitzende Maria Schlögl (links), Josef Meyer (Dritter von links) und das Vorstandsteam freuen sich über die erfolgreiche Spendenaktion. Bild: gsc
Vermischtes
Wernberg-Köblitz
08.04.2018
72
0

Erfolgreich abgeschlossen wurde die Solibrot-Aktion des Oberköblitzer Frauenbundes. Das Brot wurde in der Osterzeit verkauft. 50 Cent wurden gespendet. Das Vorstandsteam bekam nun von Bäcker Josef Meyer aus dem Verkauf des speziell gebackenen Brotes 120 Euro ausgehändigt.

Die Bäckerei hatte sich bereit erklärt, den örtlichen Frauenbund bei seiner Aktion zu unterstützen. Der Verkauf dieses Solibrotes vor Gottesdiensten und Veranstaltungen durch den Zweigverein selbst erbrachte weitere 140 Euro. Der Vorstand beschloss daraufhin einstimmig, diese Beträge mit den Erlösen aus Palmbüschel- und Kräuterbüschelverkauf auf die Summe von 500 Euro aufzustocken. Das Hilfswerk Misereor und der katholische Frauenbund machen sich gemeinsam stark für gerechte Lebensbedingungen für Frauen und Familien in armen Ländern. Für diese Projekte wird die stolze Summe überwiesen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.