02.03.2017 - 20:00 Uhr
Wernberg-KöblitzOberpfalz

Ehrungen bei der Flachglas: Seit der Ausbildung im Betrieb

31 Mitarbeiter der Flachglas Wernberg wurden bei einer Feierstunde im Gasthaus "Zehentbartl" für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Viele der geehrten Mitarbeiter sind bereits seit ihrer Ausbildung im Unternehmen.

Zahlreiche Mitarbeiter wurden bei einer Feierstunde der Flachglas Wernberg für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Werksleiter Michael Kettler betonte bei der Feierstunde laut einer Pressemitteilung der Firma, wie wichtig es ist, dass die Flachglas Wernberg ihre Fachkräfte selbst ausbildet und das große Wissen an die jüngere Generation weitergibt.

So sei neben der Erfahrung sowie dem Fachwissen der langjährigen Mitarbeiter auch die Jugend mit neuen und frischen Ideen ein wichtiger Bestandteil der Belegschaft und des Erfolges. Auf diese Mischung - mit langjährigen Jubilaren sowie der guten und breiten Ausbildung ihrer jungen Fachkräfte - sei das Unternehmen besonders stolz. Es werde viel Wert darauf gelegt, den Auszubildenden Perspektiven zu bieten und diese bereits früh in das bestehende erfahrene Kollegenteam einzubinden.

Ehrungen

Für 25-jährige Betriebszugehörigkeit wurden Roland Friedl, Markus Scheuer, Günther Müller, Alois Passler, Siegfried Altmann, Hilarius Zach, Thomas Zahner, Bernd Kutzias, Peter Meller, Gabi Ries, Josef Weiß, Josef Mehringer, Hans Holzwarth und Horst Rehorz ausgezeichnet.

Bereits seit vier Jahrzehnten gehören Norbert Braun, Michael Biller, Günther Reiß, Alois Niederkorn, Albert Götz, Josef Götz, Ursula Mittelmeyer, Manfred Siegert, Josef Wahr, Lothar Weiß, Michael Wildenauer, Helmut Kiener, Margit Ostermeier zum Betrieb.

Rita Beer, Georg Schwarz, Franz Tischler und Josef Schlosser wurden für 45 Jahre bei der Flachglas Wernberg geehrt.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.