11.07.2017 - 19:06 Uhr
WiesauOberpfalz

17. Bürgerfest in der Marktgemeinde ein voller Erfolg Generalprobe für Nordgautag

Passt das Wetter, dann ist auch die Stimmung gut. Beim Wiesauer Bürgerfest ging diese Rechnung auf. Nahtlos fügte sich auch die 17. Auflage an die Erfolge vergangener Jahre an. Die Generalprobe für den im kommenden Jahr stattfindenden Nordgautag darf als gelungen bezeichnet werden.

„Kellerblech“ aus Freilassing sorgte mit seinem musikalischen Beitrag aus dem Berchtesgadener Land für eine prächtige Stimmung auf der „Festwiese“ zwischen Marktplatz und Rathaus Bild: wro
von Werner RoblProfil

Die Vereine zeigten, dass auf sie Verlass ist. Gemeinsam mit Festleiter Christian Weig und dem Festausschuss hatten sie ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt. Für jeden war etwas dabei. An manchen Ständen hieß es bereits am frühen Sonntagabend "ausverkauft".Ein Besuchermagnet war die Ausstellung mit historischen Aufnahmen, die Adalbert Busl und Werner Robl zur Verfügung gestellt hatten. Ein Blickfang war auch die Bilderreihe von Matthias Kunz, ebenso auch die Auswahl aus Werken von Naimun Naher. Kurzfristig ergänzt wurde die Schau durch Bild- und Texttafeln zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reformation".

Lange Schlangen an den Ständen zeigten, dass am Sonntag in vielen Haushalten die Küche kalt blieb. Ob Schweinebraten, Schnitzel, Gyros oder einfach "nur" Fischsemmeln, Bratwürste und Steaks: Es war für jeden was dabei. Für Kaffee und Kuchen sorgte der Katholische Frauenbund, in ihre Weinlaube lud die CSU ein. Anklang fand auch die Stofftierverlosung des Pfarrgemeinderates. Und wer seine Treffsicherheit unter Beweis stellen wollte, konnte sich am Spickerstand der Kegler austoben. Nicht wegzudenken ist auch das nostalgische Kettenkarussell, das an der Marktstraße seine Kreise zog. Das mehr als 40 Punkte umfassende Programm musste bei all der Fest- und guten Feierlaune erst einmal abgearbeitet werden. Man hatte also reichlich zu tun an diesen drei Wochenendtagen.

Durch die Reihen zog die Falkenberger Zoiglmusik. Die Gruppe "Back-Beat" und das Feuerwerk waren der krönende Abschluss eines rundum gelungenen Festes.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp