14.08.2017 - 20:00 Uhr
WiesauOberpfalz

Aktionstag beweist, dass Eisstock-Sport auch im Sommer möglich ist Volkssport und Brauchtum zugleich

Eisstockschießen ist Volkssport und Brauchtum zugleich. Wer glaubt, dass Eisstockschießen nur im Winter Spaß macht, der hat die Sommerbahnen am Sportzentrum noch nicht kennenlernen dürfen. Die gepflegte Anlage war Schauplatz eines Schnuppertrainings des ESC, zu dem sich zwei Mädchen und sechs Buben beim Ferienprogramm angemeldet hatten, um den Spaß einmal selber auszuprobieren und vom eher winterlichen Vergnügen mehr zu erfahren. Damit die spätere Leidenschaft zum sportlichen Umgang mit dem Eisstock auch geweckt werden konnte, stand der Spaß im Mittelpunkt. Erfolg spielte kaum eine Rolle. Urkunden oder gar Pokale gab es bei der Ferienaktion daher nicht zu gewinnen. Stattdessen aber winkten viel Lob und eine Brotzeit als Belohnung fürs fleißige mitmachen.

2 Mädchen und 6 Buben waren zum Schnuppertraining des ESC Wiesau gekommen. Betreut und angeleitet wurden sie von Reiner Loos, Alfons Putzer, Wolfgang Viereck und Georg Saller (von links). Bild: wro
von Werner RoblProfil

Glück hatten die Veranstalter um Vorsitzenden Reiner Loos mit dem Wetter. Trotz Vorhersage blieb der Regen aus und wartete mit seinem Einsatz bis die Veranstaltung vorüber war. Folglich blieben nicht nur der Belag am Boden, sondern auch die jugendlichen Teilnehmer und ihre Sportgeräte trocken. Ein weiterer Grund also, dass aus dem gemeinsamen Ferienspaß mit den Sportfreunden vom ESC Wiesau eine kurzweilige Angelegenheit und wie es sich für den Eisstocksport gehört, auch ein geselliger Nachmittag wurde.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.