26.06.2015 - 00:00 Uhr
WiesauOberpfalz

Markus Kett und Thorsten Köppl ziehen die größten Fische an Land

Markus Kett und Thorsten Köppl ziehen die größten Fische an Land (si) Der Fischereiverein feierte. Und wieder einmal spielte das Wetter nicht mit. Doch trotz der kühlen Witterung war das Weinfest gut besucht. 28 Teilnehmer stellten sich dem Wettangeln. Für die drei Erstplatzierten im Erwachsenen- und Jugendbereich gab es Pokale sowie für alle Teilnehmer wertvolle Sachpreise. Vorsitzender Hans Brosch nahm die Siegerehrung vor. Bei der Jugend siegte Markus Kett - vor Marco Hösl und Florian Kargur und Phil
von Autor SIProfil

Der Fischereiverein feierte. Und wieder einmal spielte das Wetter nicht mit. Doch trotz der kühlen Witterung war das Weinfest gut besucht. 28 Teilnehmer stellten sich dem Wettangeln. Für die drei Erstplatzierten im Erwachsenen- und Jugendbereich gab es Pokale sowie für alle Teilnehmer wertvolle Sachpreise. Vorsitzender Hans Brosch nahm die Siegerehrung vor. Bei der Jugend siegte Markus Kett - vor Marco Hösl und Florian Kargur und Philipp Schicker. Bei den Erwachsenen holte sich Thorsten Köppl den Sieg, vor Robert Trießl und Fritz Köppl. Außerdem übergab der Vorsitzende die Fischerketten. Jugendfischerkönig 2015 ist Marcel Eiglmeier. Der Fischerkönig der Erwachsenen heißt Werner Queck. Bürgermeister Toni Dutz lobte den Fischereiverein für das tolle Fest "am schönsten Platz Wiesaus - an der Kipp". Auch dankte er dem Fischereiverein für die Pflege der Gewässer und die Bereitschaft, beim Bürgerfest (leckerer Steckerlfisch) mitzuwirken. Das Bild zeigt die Sieger des Wettangelns mit den Fischerkönigen Marcel Eiglmeier (Sechster von links) und Werner Queck (Achter von links) sowie Bürgermeister Toni Dutz (Dritter von rechts) und Vorsitzendem Hans Brosch (Vierter von links). Bild: si

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp