Tirschenreuther Gymnasiasten siegen im Elfmeterschießen und fahren nun zum Regionalentscheid

Tirschenreuther Gymnasiasten siegen im Elfmeterschießen und fahren nun zum Regionalentscheid Beim Kreisentscheid der Jungen (Jahrgänge 1999 bis 2001) im Sportzentrum in Wiesau setzten sich die Schüler des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth in einem spannenden und hochklassigen Finale mit 3:2 nach Elfmeterschießen gegen die Mannschaft der Realschule im Stiftland Waldsassen durch. Sie vertreten nun den Landkreis am 8. Mai in Weiden beim Regionalentscheid, an dem auch die Sieger aus der Stadt Weiden sowie
Lokales
Wiesau
30.04.2013
1
0
Beim Kreisentscheid der Jungen (Jahrgänge 1999 bis 2001) im Sportzentrum in Wiesau setzten sich die Schüler des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth in einem spannenden und hochklassigen Finale mit 3:2 nach Elfmeterschießen gegen die Mannschaft der Realschule im Stiftland Waldsassen durch. Sie vertreten nun den Landkreis am 8. Mai in Weiden beim Regionalentscheid, an dem auch die Sieger aus der Stadt Weiden sowie dem Landkreis Neustadt/WN teilnehmen. Insgesamt neun Mannschaften, und damit alle weiterführenden Schulen aus dem Landkreis, beteiligten sich am Kreiswettbewerb, der von Kreisschulobmann Alexander Köstler geleitet wurde. In Wiesau finden sich hervorragende Bedingungen für ein solches Turnier. Die weiteren Plätze hinter den beiden Endspielteilnehmern belegten die Mittelschulen aus Ebnath-Neusorg, Mitterteich, Tirschenreuth, Wiesau/Waldsassen, Kemnath und Erbendorf sowie der Staatl. Realschule aus Kemnath. Von den Leistungen der Jugendlichen angetan zeigte sich auch Elisabeth Schabl, die Konrektorin der Mittelschule Wiesau, bei der abschließenden Siegerehrung und gratulierte zum erfolgreichen Abschneiden. Bild: Zeller
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.