15.12.2017 - 23:26 Uhr
WiesauSport

Futsal: Stiftländer gehen leer aus Wunsiedel und Marktredwitz für Kreisfinale qualifiziert

Der ASV Wunsiedel und die SG Marktredwitz haben sich für die Endrunde der Futsal-Kreismeisterschaft qualifiziert. Damit stehen zehn der zwölf Teilnehmer für das Final-Turnier am 6. Januar fest.

Der SV Steinmühle (weiß, Szene aus der Partie gegen den ASV Wunsiedel/0:1) blieb in der Zwischenrunde der Futsal-Kreismeisterschaft ohne Sieg. Der ASV qualifizierte sich zusammen mit der SG Marktredwitz für das Kreisfinale. Bild: Gebert
von Rudolf Gebert Kontakt Profil

Am Freitagabend wurde in der Wiesauer Berufsschulturnhalle das erste Zwischenrunden-Turnier der Futsal-Kreismeisterschaft ausgetragen. In der Gruppe C dominierte der TSV Thiersheim mit drei Siegen, doch für den Einzug in die Endrunde am 6. Januar in Helmbrechts reichte es nicht, denn im Halbfinale zog der TSV gegen die SG Marktredwitz im Sechsmeterschießen den Kürzeren. Das zweite Halbfinale gewann der ASV Wunsiedel gegen den VFC Kirchenlamitz mit 2:0. Nichts zu holen gab es für die drei Vertreter aus dem Stiftland: Die Sportfreunde Kondrau, der SV Steinmühle und der ASV Waldsassen blieben in den Gruppenspielen ohne Sieg.

Vor Wunsiedel und Marktredwitz hatten sich am vergangenen Wochenende die sieben Sieger der Vorrundengruppen (TuS Schauenstein, 1. FC Waldstein, SpVgg Bayern Hof, Kickers Selb, FC Vorwärts Röslau, FC Tirschenreuth und SV Mitterteich) qualifiziert. Die letzten beiden Endrunden-Teilnehmer werden am Samstag beim Zwischenrunden-Turnier in Hof ermittelt. Ausrichter VfB Helmbrechts komplettiert das Feld.

Zwischenrunde in Wiesau

Gruppe C

TSV Thiersheim - SF Kondrau 1:0 ASV Wunsiedel - SV Steinmühle 1:0 TSV Thiersheim - ASV Wunsiedel 2:0 SV Steinmühle - SF Kondrau 1:1 SF Kondrau - ASV Wunsiedel 2:2 SV Steinmühle - TSV Thiersheim 1:4 1. TSV Thiersheim 3 7:1 9 2. ASV Wunsiedel 3 3:4 4 3. SF Kondrau 3 3:4 2 4. SV Steinmühle 3 2:6 1

Gruppe D

Hohenberg-Schirn. - ASV Waldsassen 0:0 VFC Kirchenlamitz - SG Marktredwitz 1:1 Hohenberg-Schirn. - Kirchenlamitz 3:3 SG Marktredwitz - ASV Waldsassen 1:0 ASV Waldsassen - Kirchenlamitz 1:2 SG Marktredwitz - Hohenberg-Schirn. 2:2 1. VFC Kirchenlamitz 3 6:5 5 2. SG Marktredwitz 3 4:3 5 3. FC Hohenberg-Schirnding 3 5:5 3 4. ASV Waldsassen 3 1:3 1

Halbfinale

Thiersheim - Marktredwitz n.S. 7:8 (2:2) ASV Wunsiedel - VFC Kirchenlamitz 2:0

Marktredwitz und Wunsiedel für das Kreisfinale am 6. Januar in Helmbrechts qualifiziert.

Zwischenrunde in Hof

Samstag, 16. Dezember, ab 13 Uhr in der Rudolf-Lion-Halle

Gruppe A: ATS Hof/West, SV Froschbachtal, SG Regnitzlosau, BSC Tauperlitz; Gruppe B: FSV Naila, SpVgg Oberkotzau, Viktoria Hof, VfB Wölbattendorf

Die Sieger der Halbfinals sind für das Kreisfinale qualifiziert.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.