05.02.2018 - 20:00 Uhr
Wiesau

Timo Götz bei den "Tryouts" SV-Nachwuchskicker läuft in Berlin auf

Schönhaid. Timo Götz, U15-Spieler des SV Schönhaid, durfte sein Talent bei den "Tryouts" in Berlin unter Beweis stellen. Aufgrund seines Auftretens und Könnens bei der Real-Madrid-Fußballschule, die im vergangenen Jahr beim Schönhaider Sportverein zu Gast war, folgte für Timo postwendend eine Einladung in die deutsche Hauptstadt. Dort trafen sich die talentiertesten Nachwuchs-Fußballer Deutschlands, die während der vergangenen Monate an den Real-Madrid-Fußballschulen teilgenommen hatten.

Den Sprung zu den "Tryouts" nach Berlin schaffte Timo Götz, Nachwuchskicker beim SV Schönhaid. Die Reise war Lohn für sein starkes Auftreten bei der Real-Madrid-Fußballschule. Archivbild: exb/SV Schönhaid
von Werner RoblProfil

Zweifellos war es für den jungen Fußballer aus Schönhaid ein unvergessliches und beeindruckendes Erlebnis, nicht nur in einer großen Halle, sondern zugleich auch vor erfahrenen bedeutenden Fußballern und entsprechendem Publikum das fußballerische Können vorstellen zu dürfen. Zum erhofften Sprung nach Madrid reichte es aber nicht.

"Aber er hat viel dazugelernt", freut sich auch der Vorsitzende des SV Schönhaid, Herbert Schaumberger, der einschränkend hinzufügt, dass sich eh nur drei junge Spieler für die begehrte Reise nach Spanien haben qualifizieren können. Dennoch sei der SV stolz auf den jungen Vertreter aus den eigenen Reihen. Schaumberger ergänzt: "Die Teilnahme an der Real-Madrid-Fußballschule, die auch heuer in Schönhaid Station macht, ist also durchaus lohnenswert."

Die Real-Madrid-Fußballschule gastiert wieder vom 30. Juli bis 3. August am Sportgelände in Schönhaid. Bereits jetzt können sich alle Mädchen und Buben im Alter zwischen 7 und 15 Jahren einen der begehrten Plätze sichern. Die Teilnahme ist aber begrenzt. Aus diesem Grund rät Schaumberger zu einer raschen Anmeldung. Auskünfte erteilt der Jugendleiter des SV Schönhaid, Herbert Schaumberger, unter der Telefonnummer 0170/2 97 39 10. Anmeldungen und weitere Informationen (auch zur Teilnahmegebühr) im Internet unter www.frmclinics.com.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.