07.04.2017 - 20:00 Uhr
WiesauSport

Tischtennismannschaft des TB Jahn Wiesau schafft Sprung in die Bezirksliga Wunsch wird wahr

(wro) "Eine tolle Saison" resümiert Kurt Scharbert, Mannschaftsführer der ersten Tischtennismannschaft des TB Jahn Wiesau. Mit einer Bilanz von 13 gewonnenen und lediglich drei verlorenen Spielen gab der zwischenzeitlich 71-jährige Routinier die Marschrichtung in der inzwischen abgelaufenen Saison vor.

Die erfolgreiche Tischtennis-Mannschaft des TB Jahn Wiesau im Bild von links: Thomas Ehrenfriedt, Tobias Ulmer, Gerhard Thoma, Harald Bächer, Helmut Fritsch, Kurt Scharbert und Spartenleiter Beppo Sertl. Bild: wro
von Werner RoblProfil

Noch einmal in der 3. Bezirksliga spielen, das war der Wunsch des Wiesauer Mannschaftsführers. Nach fünf Jahren wurde der Wiederaufstieg in die 3. Bezirksliga mit 29:3 Punkten erreicht. Angeführt von Harald Bächer, der mit einer Bilanz von 26 gewonnenen und nur vier verlorenen Spielen die Nummer eins der Liga stellt, wurde mit den Konkurrenten TTC Konnersreuth und TSV Erbendorf hart und verbissen um die Meisterschaft gekämpft.

In der Vorrunde wurde der TB Jahn punktgleich vor Konnersreuth Herbstmeister. Die Tabellenführung wurde mit einem Unentschieden gegen Erbendorf und einem Sieg gegen Konnersreuth in der Rückrunde gefestigt. Spartenleiter Josef ("Beppo") Sertl zeigte sich begeistert, gratulierte zum Erfolg und wünschte viel Glück für die kommende Saison.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.