Faschingsauftakt in Wiesau
Kippwatch im Pfarrzentrum

Gespannt erwarten Seniorenpräsidentin Irmgard Hegen, das Seniorenprinzenpaar Otto III. und Ulrike III., ihre Lieblichkeit Verena I. und Roland III. sowie das Kinderprinzenpaar (sitzend) Katharina I. und Jonas IV. (von links) den Beginn der Faschingssaison. Auch Wiesaus Bürgermeister Toni Dutz (Vierter von links), Vorjahresprinzessin Natascha I. (Zweite von rechts) und "Faschingsfeldwebel" Ewald Oppl (rechts) sind dabei. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
12.01.2017
60
0

Der Startschuss für die Faschingssaison fällt am Freitag, 13. Januar, im Saal des Pfarrzentrums. Unter dem Motto "Kippwatch - Die Rettungsschwimmer von Wiesau" beginnt die Prunksitzung um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 6 Euro. Zahlreiche Tanzgruppen und Mitwirkende werden erwartet, die Veranstaltung verspricht bunt und abwechslungsreich zu werden. Anders als im Vorjahr ist dies der Auftakt einer etwas längeren Faschingsperiode. Nicht fehlen dürfen die Prinzenpaare der Faschingsgesellschaft Weiß-Blau, die an diesem Abend dem Publikum offiziell vorgestellt werden. Ihrem Auftritt fiebern die neu eingekleideten Gardemädchen entgegen. Nach einem Jahr Pause begleitet das Hofstaat-Ballett, erstmals auch ein Jugendtanzpaar den fröhlichen Faschingsabend.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.