02.03.2018 - 18:38 Uhr
Wiesau

Gemeinsamer Feuerwehreinsatz bei Wiesau Hydrauliköl sorgt für Behinerungen

Auslaufendes Hydrauliköl eines Traktors, der auf dem Weg von Muckenthal nach Wiesau war, sorgte am Freitagnachmittag für Verkehrsbehinderungen im Bereich Muckenthal und Kornthan. Bis zum Ortseingang von Wiesau zog sich die Spur hin. Gegen 15.15 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wiesau, Fuchsmühl und Voitenthan alarmiert. Sechs Fahrzeuge rückten mit 25 Mann aus, um das rund drei Kilometer lange Teilstück der Staatsstraße 2169 zwischen Wiesau und Friedenfels zu säubern und das Öl zu binden. Die Arbeit dauerte mehr als eine Stunde. Vor Ort war auch Kreisbrandmeister Florian Trießl. Bild: wro

von Werner RoblProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp