Markt Wiesau übergibt der Grundschule neues Spielgerät
Bürgermeister löst Versprechen ein

Der neue Kickerkasten ist in der Grundschule stets dicht umlagert. Bürgermeister Toni Dutz (rechts) löste mit der Übergabe ein Versprechen ein. Die Initiative war von Alaa ausgegangen (Fünfte von rechts). Rektorin Inge Dick (Vierte von rechts) und Lehrerin Gaby Vollath (Siebte von rechts) bedankten sich im Namen der Schüler. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
12.10.2017
47
0

Toni Dutz ließ den Worten Taten folgen. Gerne löste er sein Versprechen ein, das er im Beisein der kleine Alaa vor einigen Wochen gegeben hatte. "Unser Kickerspiel in der Grundschule ist kaputt", hatte sie den Bürgermeister beim Rathausbesuch ihrer Klasse um Hilfe und Unterstützung gebeten. Toni Dutz überlegte nicht lange und sagte spontan ja.

Seit einigen Tagen ziert nun ein neues Spielgerät das Foyer der Wiesauer Grundschule und lädt dort zum Wettstreit um Tore ein. Das großzügige Geschenk werde gerne angenommen, bedankten sich Grundschulrektorin Inge Dick und Lehrerin Gaby Vollath bei der offiziellen Übergabe durch Bürgermeister Toni Dutz, zweiten Bürgermeister Fritz Holm und Verwaltungsangestellte Anita Weber-Tretter. Unterstützt von den Kindern wurde die neue Anschaffung sogleich mit vollem Einsatz ausprobiert.

Erledigen werde er auch die zweite Aufgabe, die ihm seitens der Kinder im Sitzungssaal gestellt worden war. "Die neuen Mini-Fußballtore für den Kinderspielplatz in Fichtenschacht werden zeitnah angeschafft." Dutz bat jedoch noch um Geduld bis zum kommenden Frühjahr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.