Mittelschule Wiesau informiert
M-Zug und Ganztagsklassen

Vermischtes
Wiesau
06.09.2017
40
0

Das Konzept der gebundenen Ganztagesschule läuft erfolgreich. "Deshalb können wir auch im neuen Schuljahr wieder vier Ganztagesklassen anbieten", freut sich Andrea Schiml, Rektorin der Mittelschule Wiesau.

Das Schuljahr 2017/2018 beginnt für die Mittelschüler am Dienstag, 12. September, um 8 Uhr, informiert Andrea Schiml. Der M-Zug wird im Schulverbund mit Waldsassen und Mitterteich in der 8. Jahrgangsstufe angeboten. Schüler der 5. Jahrgangsstufe werden am Dienstag in der Aula abgeholt. Die Kinder der anderen Klassen gehen wie gewohnt in die Klassenzimmer, so Schiml. Die Klassenleitung haben: Ursula Müller (GTK5), Susanne Götz (GTK6), Lothar Zeidler (GTK7), Dominik Schinner (M8), Cornelia Heller-Trinks (GTK9). Der Ganztagesbetrieb wird unterstützt von Schulleiterin Andrea Schiml, den Lehrkräften Cornelia Heß und Monika Wendel, den Fachlehrkräften Birgit Grassold, Carmen Thoma, Elisabeth Kinle, Matthias Burger, Seminarleiterin Annette Spreitzer-Hochberger sowie Pfarrer Maximilian Roeb. Für die individuelle Förderung und Differenzierung ist Förderlehrer Alexander Gegg zuständig. Der ökumenische Anfangsgottesdienst für alle Klassen findet in der Pfarrkirche St. Michael am Mittwoch, 13. September, um 10 Uhr statt. Die Busse auf den Schulbuslinien Falkenberg, Friedenfels und Fuchsmühl fahren zu den gewohnten Abfahrtszeiten an den bekannten Haltestellen ab. Ab Montag, 18. September, startet der Ganztagesbetrieb laut Stundenplan.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.