18.10.2017 - 20:00 Uhr
WiesauOberpfalz

Theres Bayer feiert 95. Geburtstag Gläubig, belesen und geistig fit

Theres Bayer stammt von der Anaid. "Von Hohenhard", fügt sie erklärend hinzu. Es könnte ja sein, dass man mit dem Namen des Landstrichs unweit des Weißensteins nichts anfangen könne, lacht die am 16. Oktober 1922 geborene Steinwälderin. Ihren 95. Geburtstag feierte sie in geistiger Frische am Kirchweihmontag im Wiesauer Seniorenpflegeheim "Steinwaldblick". "Mir geht es hier sehr gut", lobt die 95-Jährige nicht nur die Einrichtung, in der es ihr hervorragend gefällt. Vom Personal werde sie liebevoll betreut.

Theres Bayer stammt aus Hohenhard im Steinwald. Am Kirchweihmontag feierte sie ihren 95. Geburtstag. Bürgermeister Toni Dutz gratulierte im Namen der Marktgemeinde Wiesau. Bild: wro
von Werner RoblProfil

"Als Mutter von fünf Mädchen und einem Buben hatte man es nicht gerade leicht", erzählt die Witwe und erwähnt dabei, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann unweit des Antonius-Kirchleins eine Landwirtschaft mit rund 35 Tagwerk bewirtschaftet habe. "Da musste man schon sparsam haushalten", fügt sie hinzu und bedauert: "In den Kriegszeiten war es besonders schwer." Später freute sich Theres Bayer über 12 Enkelkinder und 15 Urenkel.

Früher habe sie gerne gestrickt. "Das geht halt leider nicht mehr." Für ein regelmäßiges Gebet nehme sie sich gerne Zeit. Die Glückwünsche der Marktgemeinde überbrachte Bürgermeister Toni Dutz. Neben einer Urkunde überreichte er der belesenen Jubilarin ein Buchgeschenk und einen Gutschein für einen Einkauf in der Apotheke.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.