Unfall zwischen Friedenfels und Wiesau endet glimpflich
Schutzengel mit an Bord

An einem Baum endete am Samstag die Fahrt einer 45 Jahre alten Autofahrerin. Die Frau wurde leicht verletzt, ihre 7 Jahre alte Tochter kam mit dem Schrecken davon. Das Auto hat nur noch Schrottwert. Bild: wro
Vermischtes
Wiesau
08.01.2017
1244
0

Muckenthal. Gleich mehrere Schutzengel hatten die beiden Insassen eines Nissan Micra am Samstagvormittag. Gegen 9.30 Uhr war eine Autofahrerin auf der Staatsstraße zwischen Friedenfels und Wiesau unterwegs. Die 45-Jährige kam kurz hinter der Abzweigung nach Gütern vermutlich aus Unachtsamkeit auf das Bankett, konnte den Wagen nicht mehr unter Kontrolle bringen und prallte schließlich gegen einen Baum. Nach Angaben der Polizei wurde die Frau leicht verletzt und zur Untersuchung vorsorglich in eine Klinik gebracht.

Die auf dem Rücksitz mitfahrende sieben Jahre alte Tochter blieb unverletzt. Rettungskräfte des BRK und der Feuerwehren aus Wiesau, Voitenthan und Fuchsmühl waren vor Ort, ebenso der Rettungshubschrauber. Die Straße war für rund eine Stunde gesperrt. Am Unfallwagen entstand Totalschaden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.