Ehrungen bei Wiesauplast
Qualität durch Erfahrung

Die Jubilarehrung hat bei der Firma Wiesauplast eine langjährige Tradition. Auch heuer wurden wieder zahlreiche Mitarbeiter für ihre Treue zur Firma geehrt. Das Bild zeigte die anwesenden Jubilare mit Geschäftsführer Hans R. Ammer (links), Betriebsratsvorsitzenden Alois Staufer (Dritter von links) und Bürgermesiter Toni Dutz (Zweiter von rechts). Bild: si
Wirtschaft
Wiesau
18.12.2016
267
0

In einer schnelllebigen Zeit sei es etwas Besonderes, wenn Mitarbeiter 10, 20, 25 oder sogar 30 Jahre in einem Unternehmen tätig sind, so Wiesauplast-Geschäftsführer Hans R. Ammer: "Diese Jubilarehrung ist für mich der Höhepunkt des Jahres".

,Sie haben die Erfahrung, die für unsere Firma so wichtig ist." Erfahrung bewirke, dass Qualität produziert wird und Wiesauplast befinde sich wieder auf einem soliden Wachstumskurs. Besonders freute sich der Geschäftsführer, dass das Unternehmen eine große Familie geblieben ist. "Ihr habt Wiesauplast die Treue gehalten und dafür sagen wir heute danke." Insgesamt wurden bei der Feierstunde 27 langjährige Mitarbeiter der Firma geehrt. Krankheits- und arbeitsbedingt konnten aber einige der Jubilare nicht an der Feierstunde teilnehmen. Bürgermeister Toni Dutz überbrachte die Grüße und Wünsche der Marktgemeinde. "Sie haben die Firma Wiesauplast zu dem gemacht, was sie ist." Die langjährigen und verdienten Mitarbeiter seien das größte Potenzial einer Firma. Die Marktgemeinde Wiesau versuche mit den Unternehmen, der Wirtschaft und dem Mittelstand eine Einheit zu bilden. Das Gemeindeoberhaupt überbrachte nicht nur die Glückwünsche, er überreichte auch im Namen der Marktgemeinde ein Geschenk.

Zeitreise

Gemeinsam mit Betriebsratsvorsitzendem Alois Staufer und Bürgermeister Toni Dutz nahm Hans R. Ammer die Ehrungen vor. Gleichzeitig gab es für alle Jubilare eine kleine Zeitreise, bei der an weltbewegende Ereignisse vor 10, 20, 25 und 30 erinnert wurde. (Info-Kasten)

Langjährige MitarbeiterGeehrt wurden für 10 Jahre: Tobias Michl, Jürgen Röber, Roland Zrenner, Rupert Weiß, Miriam Hager, Fabian Nerlich, Tobias Kahnes; für 20 Jahre: Ottmar Bannert, Martina Krug, Isabella Riedl, Angelika Wächtler, Stefan Menzl; für 25 Jahre: Claudia Lang, Mario Totzauer, Hubert Zdon, Jürgen Rickauer; für 30 Jahre: Martin Stalle, Hermann Lang. An der Jubilarehrung nicht teilnehmen konnten: Jürgen Kohl (10 Jahre), Michael Schneider, Betina Laubert, Gisela Löw, Tanja Heidel Peter Bauer II (alle 20 Jahre), Andreas Hinko, Jens Reichel, Birgit Herrler (alle 25 Jahre). (si)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.