04.07.2017 - 20:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Pfarreiengemeinschaft freut sich über neue Altadiener Fünf neue Minis im Team

Vorbereitet haben sich die fünf Ministranten-Anwärter schon geraume Zeit - sei es in den Gruppenstunden bei den Mini-Minis oder beim intensiven Lernen von Theorie und Praxis.

Die neuen Ministranten (vordere Reihe, v.li.) Larissa Hahn, Julia Übelacker, Lisa Stangl, Valentin Michl, Max Windschiegl
von Inge WürthProfil

Beim Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Emmeram wurden sie nun offiziell in das Ministranten-Team aufgenommen. Stadtpfarrer Hubert Bartel stellte die Neuen, die zur Gruppe "Hl. Elisabeth" gehören, vor und erzählte, dass die drei Mädchen und zwei Buben im Vorfeld Prüfungen absolviert haben.

Auch ein Gespräch mit dem Pfarrer habe auf dem Programm gestanden, bei dem - wie Bartel schmunzelte - keinem der Kopf abgerissen worden sei. In Anlehnung an verschiedene Schriftstellen, in denen es heißt, "Fürchtet euch nicht", stellte Bartel den Bezug zur Aufgabe der Ministranten her. Auch sie sollten sich nicht vor dummem Gerede fürchten, sondern dazu stehen, diesen Dienst zu verrichten. Larissa Hahn, Max Windschiegl und Valentin Michl aus der Pfarrei Heilig-Geist sowie Julia Übelacker und Lisa Stangl aus "St. Emmeram" erhielten das Medaillon, das sie als Ministranten der Pfarreiengemeinschaft ausweist, und wurden per Handschlag durch den Pfarrer und die Oberministranten Josef Kraus und Christina Kurz aufgenommen. Nach dem Gottesdienst waren die Gläubigen eingeladen, sich vor dem Pfarrheim Grillfleisch, Bratwürste und Salat schmecken zu lassen. Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen, Spiel und Spaß.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp