13.09.2017 - 20:26 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Start in den Futura-Herbst

Der Auftritt von Frederic Hormuth eröffnet den zweiten Teil der Futura-Saison. Der Kabarettist begeistert das Publikum am Freitag, 15. September, mit seinem Programm "Halt die Klappe - wir müssen reden!". Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Hormuth meint, es ist eher andersrum. Er redet erfrischend, intelligent formuliert Klartext, immer mit einem Augenzwinkern. Der Heppenheimer serviert viele Denkanstöße und mischt sich mit großer Erzählkunst und geschliffenen Texten in den im Lande tobenden Meinungskampf zwischen Abendlandrettern, Bio-Burgern, Helikopter-Eltern und Burnout-Opfern ein. Er rechnet mit Parteien und Politikern ab, verurteilt rechtes Gedankengut und kommt zum Schluss: "Demokratie ist nix für Feiglinge."

Frederic Hormuth präsentiert ein abwechslungsreiches, sehr gescheites und erheiterndes Programm, in dem er auch mit seinen musikalischen Einlagen glänzt.
von Hans PremProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp