06.09.2014 - 00:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

20 Kinder übernachten im Sitzungssaal - Plätze im Vorfeld verlost Lesenacht der Renner

Bevor die Mädchen und Buben im Sitzungssaal des Rathauses ihr Nachtlager aufschlugen, versorgten sie sich in der Stadtbücherei mit Lesestoff. Bild: ab
von Autor ABProfil

20 Kinder machten eine tolle Erfahrung: Anstatt in ihrem Bett zu Hause, verbrachten sie eine Nacht im Sitzungssaal des Rathauses. Anlass war die Lese- und Spielenacht, zu der die Ministranten der Pfarrei St. Emmeram und die Leiterin der Stadtbücherei, Karin Schieder, eingeladen hatten. Das Interesse an der Aktion war groß, so dass die Plätze ausgelost werden mussten.

Auf die Mädchen und Buben wartete ein spannendes und unterhaltsames Programm, das die Gruppenleiter der Ministranten vorbereitet hatten. Eine bunte Mischung aus Bewegungs- und Gedächtnisspielen kam ebenso gut an wie das Kartenspiel "Werwölfe", bei dem besonders taktisches Geschick gefragt war.

Nach der Stärkung mit Pizza für alle machte sich die Gruppe zur Nachtwanderung auf. Ziel war der Spielplatz des Kindergartens St. Emmeram, wo auch ein nächtliches Fußballspiel stattfand. Auf dem Rückweg zum Rathaus wurde auch noch ein Stopp an der Eisdiele eingelegt. Wieder im Rathaus angekommen, vergnügte man sich an den Brettspielen "Monolopy" und "Phase 10", bevor zu vorgerückter Stunde im Sitzungssaal mit Isomatte und Schlafsack das Nachtlager aufgeschlagen wurde. Ausgerüstet mit reichlich Lesestoff aus der Stadtbücherei begab man sich zur Nachtruhe, die allerdings sehr kurz ausfiel.

Als nach wenigen Stunden Schlaf die Zeit zum Frühstücken gekommen war, bedeutete das auch schon wieder das Ende der Spiel- und Lesenacht. Aufgrund des großen Andrangs wird es diesen Höhepunkt im Ferienprogramm mit Sicherheit im nächsten Jahr wieder geben.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp