24.04.2013 - 00:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

ATSV-Badmintonteam ist Meister der Bezirksklasse A Nord Aufstieg perfekt

Jubel beim ATSV Windischeschenbach: Das Badmintonteam steht zwei Spiele vor Saisonende als Meister der Bezirksklasse A Nord fest. In der kommenden Saison wird der ATSV in der Bezirksliga Nord antreten.

Die ATSV-Spieler freuen sich über Meisterschaft und Aufstieg: (stehend von links) Ralph Bäumler, Franziska Bär, Natalie Behaghel v. Flammerdinghe, Tobias Fleck; knieend von links: Spielertrainer Martin Käck, Matthias Käck. Bild: Käck
von Jürgen HerdaProfil

Beim letzten Auswärtsspieltag lagen die ersatzgeschwächten Windischeschenbacher gegen Chamerau mit 0:3 in Rückstand. Das zweite Herrendoppel konnte das Ruder herumreißen und gewann klar. Dagegen unterlag das erste Herrendoppel. Matthias Käck zeigte sein schwächstes Spiel in der Saison und war ohne Chance. Die gewonnenen Einzel von Martin Käck und Ralph Bäumler waren bei der 3:5-Niederlage nur noch Ergebniskorrektur.

Gegen den Tabellenletzten aus Velburg wollte man sich nicht noch einmal blamieren. Wieder lag man jedoch schnell mit 0:3 hinten. Endlich zeigte das Team jedoch seine Leistungsstärke und kam Punkt um Punkt heran. Beide Doppel siegten souverän und auch Martin Käck sowie Matthias Käck beherrschten ihre Gegner klar. Den Siegpunkt zum 5:3-Erfolg erkämpfte Ralph Bäumler.

In der neuen Spielklasse ist aber eine deutliche Steigerung notwendig, damit die Windischeschenbacher bestehen können.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp