11.08.2014 - 00:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Becherstapeln als Sportart: Ferienprogramm der SPD begeistert Mädchen und Buben Fitness für Kopf und Körper

von Autor HKRProfil

Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren beim Ferienprogramm der SPD gefragt. Knapp 20 Kinder versuchten sich im katholischen Pfarrheim beim "Cup Stacking". Dabei handelt es sich um eine Sportart, bei der man spezielle Becher (Cups) in einer bestimmten Reihenfolge zu Pyramiden auf- und abstapelt - und das in möglichst kurzer Zeit.

Die SPD hat es geschafft, die "Hochstapler Speichersdorf." mit an Bord zu holen, Profis also. Der Verein trainiert seit 2008 einmal in der Woche und tritt regelmäßig bei Turnieren an. "Letztes Jahr sind wir sogar zur Weltmeisterschaft nach Hongkong geflogen", erzählt Vorsitzende Monika Gosslau.

Die Kinder staunten nicht schlecht, als Lia, Michelle (beide 14) und der 11-jährige Nils die verschiedenen Figuren vorführten. Letzterer hat im zarten Alter von 5 Jahren mit Cup Stacking begonnen. Er ist in seiner Altersklasse bereits Europa- und Weltmeister. "Ich übe jeden Tag eine halbe Stunde, vor Turnieren aber auch mal länger", erklärt er. Am Anfang steigere man sich sehr schnell, danach ginge es darum, sich um Millisekunden zu verbessern, erklärt Lia. Sie ist ebenfalls schon seit fünf Jahren dabei.

Die Kinder fingen unter Anleitung Gosslaus und drei weiterer Experten an zu üben. Innerhalb kürzester Zeit wurden sie immer schneller und geschickter. "Das Stacking ist echt lustig, ich könnte mir vorstellen, das öfter zu machen", meint der 13-jährige Max. Sogar die kleinsten Teilnehmer, die gerade einmal sechs Jahre alt sind, stapelten beigeistert und vor allem hochkonzentriert ihre Becher.

"Cup Stacking" bringt neben einer Menge Spaß auch eine positive Wirkung auf die Motorik mit sich. Es fördert die Beidhändigkeit, die Auge-Hand-Koordination und die Reaktion.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.