Erst üben, dann punkten

Erst üben, dann punkten (ab) Mit einem kleinen Wettkampf startete der Nachwuchs des Tennisclubs Windischeschenbach und des SC Reuth in die Ferien. Die Verantwortlichen hatten sich für die Kinder zwischen 5 und 10 Jahren einiges einfallen lassen. Eingeteilt in drei Gruppen, standen zunächst einfache Übungen mit Schläger und Ball auf dem Programm. Anschließend versuchten sich die Kinder an Grundschlägen wie Vor- und Rückhand. Nach einer Pause übten die Mädchen und Buben für ein Abschlussturnier, bei dem s
Lokales
Windischeschenbach
09.08.2014
2
0
Mit einem kleinen Wettkampf startete der Nachwuchs des Tennisclubs Windischeschenbach und des SC Reuth in die Ferien. Die Verantwortlichen hatten sich für die Kinder zwischen 5 und 10 Jahren einiges einfallen lassen. Eingeteilt in drei Gruppen, standen zunächst einfache Übungen mit Schläger und Ball auf dem Programm. Anschließend versuchten sich die Kinder an Grundschlägen wie Vor- und Rückhand. Nach einer Pause übten die Mädchen und Buben für ein Abschlussturnier, bei dem sie spielerischen um Punkte kämpften. Bei der Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde und einen Pokal. Vorsitzender Jürgen Walberer freute sich über das Interesse der Jugendlichen und dankte Trainerin Linda Sertl für die Organisation. Bild: ab
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.