21.08.2014 - 00:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

"Glorreiche Sieben" überraschen

von Redaktion OnetzProfil

Bis in die späte Nacht hinein war es schwierig, beim Casino "Ibiza" einen Parkplatz zu ergattern. Das erste Dart-Open mit über 60 Teilnehmern aus ganz Deutschland zog viel Publikum an. Ab 14 Uhr zeigten die Sportler, darunter der Erstplatzierte der deutschen Rangliste, Max Hopp aus Idstein, und weitere Bundesligaspieler, an zehn Automaten auf der Terrasse bestes Dart.

Veranstalter Michael Kastner ("Na Sowas", Kemnath) und "Ibiza"-Chef Alois Fischer waren auf das hochkarätig besetzte Teilnehmerfeld stolz. Der 18-jährige Hopp, Junioren-Europameister 2012, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Disziplin "501 Masters Out". Rang zwei belegte Michael Kastner vom deutschen Mannschaftsmeister "Na Sowas" aus Kemnath vor Ricardo Auletta aus Kulmain. Der Mannschaftswettbewerb "501 Doppel Out" endete mit einer faustdicken Überraschung: Peter Schupfhagen und Mathias Laburda von den "Glory Seven" aus Amberg sicherten sich die Siegerprämie von 1000 Euro. Da ein Gewitterschauer den Terrassenbetrieb unmöglich machte, trugen die Sportler weitere Wettbewerbe an nur drei Automaten im Nebenzimmer aus. Erst in den frühen Morgenstunden waren alle Gewinner ermittelt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp