Turnmädchen der DJK Windischeschenbach schlagen sich im Wettkampf wacker
Topfit und ein bisschen nervös

Die Turnmädchen der DJK machten im Wettkampf eine ausgesprochen gute Figur. Bild: hfz
Lokales
Windischeschenbach
26.04.2013
7
0
Auch in diesem Jahr beteiligte sich die DJK am Gau-Liga-Cup im Gerätturnen, der vom Turngau Oberpfalz Nord in Tirschenreuth ausgetragen wurde. Unter den über 100 Mädchen aus den Vereinen TuS Mitterteich, TG Tirschenreuth, TV Sulzbach-Rosenberg, TuS Rosenberg, TuS Hirschau, ATSV Tirschenreuth, TSV Erbendorf, waren 13 junge Damen von der DJK Windischeschenbach in den verschiedenen Jahrgängen am Start.

Wie immer wurde ein Vierkampf, bestehend aus den Geräten Schwebebalken, Boden, Stufenbarren/Reck und Sprung geturnt. Leider machte sich insbesondere im Jahrgang 2001/2002 bereits zu Beginn des Wettkampfs eine starke Nervosität unter den Sportlerinnen bemerkbar, so dass sie das Erlernte und Eingeübte nicht wie gewohnt abrufen konnten.

Am Ende des Wettkampfs herrschte jedoch große Freude bei den Trainerinnen und Aylin Kandemir, die im Jahrgang 1997 ganz unerwartet als Dritte aufs Siegerpodest steigen durfte. Auch die restlichen Turnerinnen zeigten teils ansprechende Übungen, so dass sich insgesamt fünf von ihnen für das Gerätefinale qualifizieren konnten, das am 11. Mai in Erbendorf stattfindet.

Die Platzierungen aller Turnerinnen im Einzelnen und weitere Bilder im Internet unter www.djk-we.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.