24.10.2017 - 07:33 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Abseilen mit Gartenschere und Säge

Die drei Männer schleppten am Samstagnachmittag nicht nur schwere Rucksäcke auf den Neuhauser Burgturm hinauf, sondern hatten auch Gartenscheren und Astsägen mit dabei. Harald Rost vom Alpenverein Tirschenreuth, Sektion Karlsbad, und seine beiden Helfer Norbert und Björn (im Bild) hatten der Stadt versprochen, die jungen Birken, die aus den Ritzen des Butterfassturms gewachsen waren, zu entfernen. Eine Leiter war dazu nicht nötig. Die erfahrenen Kletterer hatten Gurte, Karabinerhaken und verschiedene Seile dabei. Gut gesichert am Geländer der Aussichtsplattform seilten sie sich von dem 18 Meter hohen Turm ab. Als Dankeschön versprach Bürgermeister Karlheinz Budnik eine Zoiglbrotzeit und außerdem eine Spende für den Verein. Bild: mic

von Michaela Lowak Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp