29.03.2017 - 20:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Führungsteam macht weiter KAB Windischeschenbach findet keinen neuen Vorsitzenden

Vor zwei Jahren hat die KAB Ortsgruppe ein Leitungsteam anstelle eines Vorsitzenden gewählt, befristet ebenfalls auf zwei Jahre. An der Frage, wie es weiter geht, scheiden sich in der Jahreshauptversammlung die Geister.

Richard Landgraf (links) und Pfarrer Hubert Bartel (Zweiter von rechts) überreichten Urkunden und Ehrennadeln an Barbara Brünnig und Bertwin Fleck für 40 Jahre Zugehörigkeit zur KAB. Bild: gag
von Autor gagProfil

Ein Ersatz ist nicht in Sicht. Deshalb werkelt das Führungsteam weiter. Dazu gehört auch der frühere Vorsitzende Richard Landgraf. Er berichtete von der Regionalkonferenz in Johannisthal, an der er und Christine Weiß teilgenommen haben.

Es seien vor allem die Sozialwahlen vom 10. April bis 31. Mai besprochen worden. Verwirrung stifteten die Krankenkassen, bei denen die KAB auf verschiedenen Listenplätzen stehe. Die Barmer Ersatzkasse wähle sogar erst im Oktober. Vielen sei auch Sinn und Ablauf dieser Wahl nicht bekannt. Dem nächsten Pfarrbrief liege deshalb ein Faltblatt mit Erläuterungen bei.

Für die Bundestagswahl will die KAB Kontakte zu Abgeordneten herstellen. Thema vor allem: die Altersarmut. "Es darf nicht hingenommen werden, dass man nach 40 Jahren Arbeit auf Grundsicherung angewiesen ist." Ziel sei es, das KAB-Rentenmodell vorzustellen. "Der monatliche Seniorennachmittag wird sehr gut besucht", berichtete Evi Ziegler. Ihr Rückblick streifte die Faschingsfeier, einen Zoiglnachmittag, den Ausflug zum Fahrenberg sowie die Adventsfeier.
Landgraf stelle den Beitragseinzug durch den Bundesverband zur Diskussion. Er fände dies einfacher für den Fall, dass jemand ausscheidet. Die Mitglieder waren nicht zu begeistern. Bertwin Fleck erläuterte, dass der Ortsgruppe nach Abzug des Beitrags des Bundesverbandes nur noch ein kleines Plus bleibe. Auf dem Programm stehen im April ein Familienwochenende in Strahlfeld und ein Seniorentanz in Johannisthal. Die Maiveranstaltung des DGB sei am 30. April im Sportheim. Das Bistum bietet eine Wallfahrt "100 Jahre Patrona Bavariae" an. Termin ist Sonntag, 13. Mai, Anmeldungen bis 28. April.

Ehrungen

Drei Mitglieder sind seit 40 Jahren bei der KAB. Bertwin Fleck und Barbara Brünnig nahmen Urkunden und Nadeln entgegen, Peter Brünnig war verhindert. Ihm wird die Urkunde nachgereicht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.