Geo-Zentrum probiert neue Lichttechnik aus
Bohrturm im Farbenrausch

Der Bohrturm des Geo-Zentrums an der KTB bei Windischeschenbach leuchtete am Dienstagabend bunt. Bilder: Schönberger (3)
Vermischtes
Windischeschenbach
15.12.2016
161
0

Grün, Rot, Blau - am Dienstagabend glänzte der Bohrturm des Geozentrums an der KTB in allen Farben. Bisher sahen die Bürger ihn an den Wochenenden in einem warmen Gelbton funkeln. Ein Beleuchtungsunternehmen hatte eine neue LED-Technik ausprobiert. Das Geo-Zentrum und sein Förderverein wollen mit einer neuen Anlage Energie sparen. Die Idee zu den neuen Strahlern hatte Norbert Neugirg, Chef der "Altneihauser Feierwehrkapell'n". Das Probeleuchten zog viele Schaulustige an, darunter auch Fotografen. Mit teurer Ausrüstung und Stativen suchten sie den besten Platz, um den Bohrturm und das Farbenspiel im Bild festzuhalten.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.