01.03.2018 - 20:00 Uhr
Windischeschenbach

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen beim Trachtenverein d'Waldnaabtaler Denise Prölß übernimmt

Mit Stolz und Freude schaut der "Gebirgs- und Volkstrachtenverein D'Waldnaabtaler" auf das wachsende Interesse der Jugend. Das ist ein Verdienst der sehr guten Jugendarbeit der vergangenen Jahre, heißt es in der Jahreshauptversammlung, die einige Neuerungen bringt.

Stadtrat Stefan Minnich (rechts) und Wilhelm Binner vom Weidener Trachtenverein "D'Altbaierischen" (links), Gebietsvertreter des Gebiets Nord, gratuliert dem neuen Vorstand des Windischeschenbacher Trachtenvereins. Vorsitzende ist nun Dennis Prölß (sitzend, Zweite von rechts).
von Autor gagProfil

Nach der Begrüßung durch zweiten Vorsitzenden Josef Demleitner im Gasthof "Weißer Schwan" führte Kassier Lothar Ernst aus, dass die Ausgaben 2017 die Einnahmen leicht überstiegen haben. Die teuerste Anschaffung seien neue Jacken gewesen, größte Einnahmequellen die Mitgliedsbeiträge und der Reingewinn aus dem Theaterstück.

Zuschüsse erhielt der Verein vom Bayerischen Trachtenverband, Landkreis Neustadt und Freistaat. Spenden von 2000 Euro schlugen ebenfalls positiv zu Buche. Ausführlich berichteten die Jugendleiterinnen von den Aktivitäten, angefangen bei den "Grizzlys" und "Teddys". Die Gruppenstunden dieser 4- bis 13-Jährigen leiten Nicole Weiß und Kerstin Heindl.

Musikleiterin Denise Prölß berichtete von Auftritten beim Vereinsgottesdienst, bei Weihnachtsfeiern sowie im Seniorenheim Windischeschenbach. Im Moment proben die Mitglieder für den Vereinsgottesdienst im April. Die entschuldigte Theaterleiterin Brunhilde Grimaldi dankte schriftlich für die jahrelange Unterstützung und stellte ihr Amt zur Verfügung. Dasselbe verkündete Demleitner vom bisherigen Vorsitzenden Matthias Grimaldi. Den Bericht des Vorstands las er deshalb nur vor. Darin listete Grimaldi alle Programmpunkte des vergangenen Jahres auf und blickte auf einzelne Veranstaltungen heuer. Die Pfingstwanderung wird wieder stattfinden, ebenso der Schnuppertanzkurs und die Weihnachtsfeier. Für das neue Theaterstück "Kreuzfahrt im Saustall" wird schon geprobt. Aufführungen sind von 27. April bis 1. Mai. Der scheidende Vorsitzende lobte in seinem Bericht besonders die starke Jugendarbeit, die dem Vereinserhalt in Zukunft sichern helfe.

Stellvertretender Vorsitzender Demleitner bat die Mitglieder zur Neuwahl und ehrte langjährige Trachtler. Die Urkunde für zehn Jahre Mitgliedschaft erhielt Karl Gaach. Bereits 25 Jahre Vereinstreue bewies Kerstin Heindl.

Das Wahlergebnis

Vorsitzende ist ab sofort Denise Prölß, nachdem Matthias Grimaldi aus gesundheitlichen Gründen zurück trat. Stellvertreter bleibt Josef Demleitner. Kassier Lothar Ernst gab nach 19 aktiven Jahren das Amt ab. Sein Nachfolger wurde André Heindl. Marco Demleitner bleibt Stellvertreter. Die beiden Jugendleiterinnen Kerstin Heindl und Nicole Weiß bleiben im Amt, ebenso Schriftführerin Stefanie Demleitner und erste Vortänzerin Kerstin Heindl. Neue zweite Vortänzerin ist nun Claudia Stangl. Denise Prölß bleibt Musikwart, Dirndlvertreterin ist Adelgunde Demleitner. Anstelle von Brunhilde Grimaldi steigt Ulrike Grünauer als Theaterleiterin ein. Heinz Rodinger übernimmt sowohl das Amt des Pressewarts als auch das des Revisors. Weitere Revisorin wurde Ulrike Grünauer. Zwei neue Fahnenjunker werden sich ergänzen: Andi Stangl und Holger Moises. Ein Inventarverwalter konnte nicht gefunden werden. (gag)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp