10.07.2017 - 20:24 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Jugendgottesdienst in Johannisthal Über den Heiler der Herzen

"Feiern bis der Arzt kommt", forderte Gerhard Pöpperl, Leiter der Diözesanstelle Berufungspastoral, zu Beginn des Jugendgottesdienstes zum Kirchweihfest in der Begegnungsstätte Johannisthal auf.

Gerhard Pöpperl, Leiter der Diözesanstelle Berufungspastoral, feiert in Johannisthal zur Kirchweih einen Jugendgottesdienst. Bild: bey
von Walter BeyerleinProfil

Damit meinte der Geistliche aber Christus Medicus, ein kaum noch gebräuchlicher Name für Christus. Doch Christus selbst sehe sich nicht als Arzt oder Chirurg, sondern als Heiler der Herzen. Passend zu seiner Ansprache hatte Pöpperl eine Tasche mit medizinischer Ausrüstung mitgebracht. Der Geistliche rief eine zufällig anwesende Ärztin und eine weitere Gottesdienstbesucherin zu sich. Sie durften die Gegenstände auspacken. Alfred Kick, stellvertretender Leiter im Haus der Begegnung, sprach von einer guten Sitte, das Kirchweihfest mit einem Gottesdienst zu beginnen und am Sonntag mit einer Vesper zu beenden.

Damit komme zum Ausdruck, dass Gott im Mittelpunkt stehe, besonders in Johannisthal. Die Band "Cantiamo" aus Weiden umrahmte den Jugendgottesdienst

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp