26.12.2017 - 20:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Krippenspiel in Windischeschenbach  Eine wahre Geschichte 

Bereits vor dem Einzug verkündet Sonja Zölch in der Kinderkrippenfeier, dass sie eine Geschichte erzählen will, die sie bewegt hat und die bereits über 2000 Jahre alt ist. Es handle sich dabei um eine Geschichte, die immer wieder vorgelesen wird und wirklich passiert ist.

Beim Krippenspiel werden in diesem Jahr die Sterne mit Lichterketten beleuchtet. Sonja Zölch liest die Weihnachtsgeschichte vor, die von den Kindern gespielt wird. Bild: wrm
von Miriam SperberProfil

Gemeindereferentin Elisabeth Hammer-Butzkamm und Sonja Zölch hatten in diesem Jahr das Krippenspiel geplant. In der Kinderkrippenfeier saß Zölch in einem Sessel und las aus einem riesigem Buch die Geschichte vor, von der sie bereits zu Beginn erzählt hatte.

Parallel dazu spielten Kinder die "Die Geschichte von Jesu". Maria und Josef fanden in der Herberge keinen Platz, weshalb sie die Nacht in einem Stall verbringen mussten. So nahmen Maria und Josef vor dem Altar auf Strohballen Platz. Auch zwei Hirten kamen nach dem Ruf des Engels zur Krippe. Als besonderer Höhepunkt wurden Lichterketten im Spiel eingesetzt. Der Stern über der Krippe, ein Stern im Haar des verkündenden Engels und weitere Sterne bei der Engelsschar wurden beleuchtet und waren schöne "Eyecatcher". Dies faszinierte nicht nur die Kleinen. An passenden Stellen wurde das Krippenspiel mit Liedern unterbrochen, die die Flötengruppe unter der Leitung von Michaela Gaach musikalisch begleitete.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.