13.12.2016 - 21:04 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Küchenbrand in Windischeschenbach [Aktualisierung] 80-Jährige stirbt an Rauchvergiftung

Die Verletzungen, die sich eine 80-Jährige am Dienstagabend beim Küchenbrand in ihrer Wohnung in einer Doppelhaushälfte in Windischeschenbach zugezogen hat, waren zu schwerwiegend. Die Seniorin verstarb am Mittwoch im Weidener Klinikum. Das teilte das Polizeipräsidium Regensburg am Mittwoch mit.

von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Rückblick: Am Dienstag, 13. Dezember, gegen 18 Uhr geriet die Küche der 80-Jährigen in Brand. Den ersten Spuren nach zu urteilen, hat die Seniorin wohl noch versucht, das Feuer zu löschen. Ohne Erfolg. Eine Nachbarin verständigte die Rettungskräfte.

Feuerwehren aus Windischeschenbach, Neuhaus, Neustadt und Krummennaab brachen die Haustür auf und fanden die allein lebende Frau bewusstlos in der Küche. Sie erlitt eine Rauchvergiftung und musste vom Roten Kreuz zur stationären Behandlung ins Klinikum Weiden gebracht werden, dort erlag sie am Mittwoch ihren schweren Verletzungen.

Der Schaden am Gebäude dürfte sich auf mehrere Zehntausend Euro belaufen, schätzt die Polizei. Die Kriminalpolizei Weiden ermittelte, dass wohl angebranntes Kochgut den Brand ausgelöst haben dürfte.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.