06.07.2017 - 15:44 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Kunst, und Kirchweih in Johannisthal bei Windischeschenbach Rotzfreche Blechrebellen

Geselligkeit, Kunst und Musik - dieses Wochenende wird in Johannisthal groß Kirchweih gefeiert. Ein Höhepunkt ist das Konzert der Bayerischen Löwen am Samstag.

Den Bayerischen Löwen" eilt ihr Ruf voraus. Rotzfrech sollen sie sein, gute Musiker und kreativ. Sie spielen am Samstag in Johannisthal unter freien Himmel und streifen Songklassikern den Mundartmantel über, singen, schäkern und tanzen. Die Zuschauer dürfen sich wohl auf einen außergewöhnlichen Abend freuen. Bild: exb
von Holger Stiegler (STG)Profil

Johannisthal. Die Kirchweih beginnt diesen Freitag, 7. Juli, um 19.30 Uhr in der Kapelle mit einem Jugendgottesdienst, der von der Band "Cantiamo" musikalisch gestaltet wird. Es zelebriert Gerhard Pöpperl, Präfekt im Priesterseminar Regensburg und Leiter der Diözesanstelle Berufungspastoral.

Blech unter freiem Himmel

Musikalisch wird es am Samstag, 8. Juli, um 19.30 Uhr. Es gastieren auf dem Dorfplatz unter freiem Himmel die "Bayerischen Löwen" mit ihrem aktuellen Programm "Glück im Spiel, Blech in der Liebe". Seit mehr als einem Jahrzehnt besingen und bespielen die Bayerischen Löwen mit ihrem weiß-blau getränkten "Bavarian Underground"-Sound die Bühnen Süddeutschlands.

Im neuen Bühnenprogramm widmen sich die fünf Blechrebellen aus Niederbayern dem ältesten Thema der Welt: der Liebe: Das Dilemma der neuzeitlichen Partnersuche findet in dieser Show ihren Höhepunkt. Sie streifen Songklassikern den Mundartmantel über, holen den Oberkrainer ins neue Jahrtausend, singen, schäkern und tanzen.

Mit ihrem Talent, ihrer Kreativität und ihrem Anspruch, etwas völlig Neues zu kreieren, haben sie ihre eigene Nische in einer sich auf dem Vormarsch befindenden Brass-Bewegung besetzt. Ob groß ob klein, jung oder alt, wirklich jeder kommt auf seine Kosten, wenn die fünf Burschen rotzfrech und immer ein klein wenig hammermäßig ironisch ihre Geschichten erzählen.

Tickets gibt es unter www.nt-ticket.de. Die Messe am Sonntag, 9. Juli, beginnt um 10 Uhr. Es singen die "Geschwister Winterer" aus Schwarzenfeld, bekannt durchs Radio.

Vernissage am Sonntag

Um 11 Uhr wird eine Ausstellung mit Werken des Bildhauers und Malers Paul Schinner eröffnet. Der gebürtige Windischeschenbacher lebt heute in Nabburg. Sein künstlerisches Wirken wurde unter anderem mit dem Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz ausgezeichnet. Angeboten wird im Haus Johannisthal am Sonntag auch Mittagstisch sowie am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Von 13 bis 17 Uhr können kostenlose Schnupperkurse besucht werden. Zu Ende geht der Tag mit einer Vesper um 17 Uhr.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp