24.03.2017 - 20:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Ministranten St. Emmeram in Wernersreuth Auf den Spuren Luthers

Luthers Leben und die Ökumene - die Ministranten und Praktikanten der Pfarreiengemeinschaft warten nach ihrem Besinnungswochenende mit überraschenden Ergebnissen auf.

Ein Wochenende lang verbrachten die Ministranten gemeinsam, um das Thema Ökumene aufzuarbeiten. Das kreative Ergebnis ist in der Pfarrkirche St. Emmeram zu sehen. Bild: wrt
von Inge WürthProfil

Die Gruppe nahm sich eine Auszeit im Maximilian-Kolbe-Haus in Wernersreuth bei Neualbenreuth. Inspiriert vom Jahresthema der Pfarreiengemeinschaft, Ökumene, gestaltete Stadtpfarrer Hubert Bartel für die 18 Teilnehmer das Programm. Die Gruppe nahm nicht nur die Person Martin Luther genauer unter die Lupe, sondern auch die Ökumene allgemein, insbesondere die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der evangelischen und katholischen Christen.

Die Ergebnisse präsentierten die Jugendlichen in großer Runde. Im Anschluss stand der Begründer der Reformation im Mittelpunkt. Schauspielerisch wurden Ereignisse im Leben Luthers nachgestellt.

Am Nachmittag war Kreativität gefragt. Aus einem Fundus an Utensilien und Materialien gestalteten die Teilnehmer Bilder, die zum einen Szenen aus dem Leben Luthers, zum anderen auch viele freie Ansätze zur Ökumene zeigten. Alle Werke können in der Pfarrkirche St. Emmeram an einer Stellwand betrachtet werden.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.