01.01.2018 - 20:00 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Prinzenpaar stellt sich vor Neuhaus, helau

Die Pfadfinder-Faschingsgesellschaft muss nicht lange nach einem Prinzenpaar suchen. "Wir haben uns schnell entschieden", sagen Melanie I. und Simon I.

Simon Schönberger (19) und Melanie Hottner (21) schlüpfen für die Pfadfinder-Faschingsgesellschaft in die Rolle des Prinzenpaares. Erster Auftritt ist am 20. Januar beim Pfadfinderball am Schafferhof. Bild: exb
von Michaela Lowak Kontakt Profil

Neuhaus. Doch wie in den vergangenen Jahren zuvor, entschloss sich auch in dieser Saison zunächst die Prinzessin, das Zepter im Fasching zu schwingen. Und die suchte sich dann ihren Prinzen dazu. "Mein Freund hat jedoch abgewunken", erzählt die 21-jährige Melanie Hottner. Simon Schönberger (19), ein guter Freund und ebenfalls bei den Pfadfindern engagiert, war jedoch gleich dabei.

Pfadiball am Schafferhof

Alle zwei Jahre veranstalten die Neuhauser Pfadfinder einen Faschingsball. 2010 ist dazu eigens die Pfadfinder-Faschingsgesellschaft ins Leben gerufen worden - mit eigener Garde und natürlich einem Prinzenpaar. Beim Pfadfinderball am Samstag, 20. Januar, in der Tenne des Neuhauser Schafferhofs werden sich die Neuhauser Hoheiten erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

"Wir werden wohl das kleinste Prinzenpaar sein, dass Neuhaus jemals hatte", witzelt Simon. Er ist 1,68 Meter groß und seine Prinzessin 1,62 Meter. Doch der guten Laune soll das keinen Abbruch tun. Die beiden werden am 20. Januar nicht nur zum Narrenvolk sprechen, sondern das Publikum auch überraschen. Details wollen sie noch nicht verraten: "Das bleibt ein Geheimnis."

Ein Geheinnis

Auch über die Kleiderwahl wollen die beiden noch nichts erzählen. Melanie hat ihre Robe in Nürnberg gekauft und Simon wartet noch auf eine Jacke, die er farblich abgestimmt zum Kleid der Prinzessin im Internet bestellt hat. Weitere Auftritte sind der Agatha-Abend, der Rosenmontagsball der Neuhauser Feuerwehr und natürlich der Faschingszug in Neuhaus.

Im wahren Leben arbeitet Melanie als Tourismuskauffrau bei "Nix-wie-weg" in Parkstein und Simon absolviert ein Duales Studium bei der Steuerkanzlei Schedl. Für den Endspurt wollen die beiden Urlaub nehmen. "Aber der Fasching ist heuer ja sehr kurz, deshalb ist das kein Problem." Auch die sonstigen Hobbies lassen sich problemlos integrieren. Simon spielt Fußball beim TSV Kirchendemereuth und Melanie Gitarre in der Pfadiband.

Außer den Pfadfindern teilen sie sich ein weiteres ehrenamtliches Engagement: Während Simon Mitglied bei der Feuerwehr Neuhaus, einer reinen Männertruppe, ist, gehört Melanie der Dietersdorfer Wehr an.

Karten im Vorverkauf

Die Pfadfinder-Faschingsgesellschaft (PFG) veranstaltet am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr in der Schafferhof-Tenne ihren Pfadfinderball. Für Musik sorgt die Band "Pitch Fork" aus Mitterteich. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Bäckerei Zetzl. Laufkarten kosten 5 Euro, Sitzplatzkarten 7 Euro. (mic)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp