20.03.2018 - 20:00 Uhr
Windischeschenbach

"Servus": Grund- und Mittelschule feiert bayerischen Tag

(pjkt) Der Freistaat Bayern feiert 100. Geburtstag. Aus diesem Anlass veranstaltete die Grund- und Mittelschule ein gelungenes Bayernfest. Schulleiterin Gabriele Wachter-Kauschinger begrüßte die in Tracht gekleideten Schüler mit einem herzlichen "Servus". Vier Wochen lang hatte sich die Schulfamilie unter Leitung von Katrin Weber auf die große Gaudi vorbereitet. Fleißige Helfer schmückten die Räumlichkeiten in weiß-blau und übernahmen die Organisation hinter den Kulissen. Auf der Bühne verbreiteten die mitwirkenden Schüler bayerische Lebensfreude. Buben und Mädchen der ersten Klasse führten einen Tanz um den Maibaum auf. Für musikalische Unterhaltung sorgte unter anderem der Schulchor unter der Leitung von Holger Popp mit Liedern im Dialekt. Zuletzt stellte die achte Klasse unter dem Motto "Lach'n dei ma" die größten Persönlichkeiten Bayerns vor. Mit Masken ausgestattet imitierten sie CSU-Chef Horst Seehofer, König Ludwig, Kaiserin Sissi und Sportler wie den Fußballer Thomas Müller. "Vor kurzem nach Deutschland gezogene Kinder sollen die bayerische Kultur hautnah erleben. So lernen sie unsere Bräuche und Lebensfreude am besten und schnellsten kennen", erklärte Wachter-Kauschinger das Ziel des Fests. Zum Schluss bekam jedes Kind eine Breze, denn Kultur geht irgendwie auch durch den Magen. Bild: pjkt

von Redaktion OnetzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp