Trachtenverein musiziert für guten Zweck

Neuhaus. Zur besinnlichen Stunde hatte der Trachtenverein der nördlichen Oberpfalz in die Heilig- Geist-Kirche nach Neuhaus eingeladen. Gut 100 Gläubige und Interessierte lauschten den Musikern und Lektoren. Mit dem "Zuruf zweier Hirten" eröffnete Organisator Florian Busl die Zusammenkunft. Mitwirkende waren die "Kleine Veeh-Harfen-Musik", ein Klarinettenduo aus Windischeschenbach, der Josefshofer Hausgsang, die Flötengruppe mit Michaela Gaach sowie "Die letzt"n Gwietscher". Mit besinnlichen Texten und Gedichten umrahmten Josef Sterr, Ruth Würner und Gabi Härtl die Veranstaltung. Die Spenden werden in einem gemeinnützigen Projekt in der Umgebung Verwendung finden. Bild: gra

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.