Verband verbindet Urkundenübergabe mit Quiz
Bei der AWO spielt die Musik

Der Ortsverband der AWO ehrt langjährige Mitglieder, die seit 25 Jahren und länger treu sind. Bild: exb

Die Arbeiterwohlfahrt nützte ein gemeinsames Frühstück im Café Baumgärtel, um in geselliger Runde Bilanz zu ziehen und auf das 100-jährige Bestehen im kommenden Jahr zu blicken.

Zur Rückschau auf die vergangenen Jahre mit Nennung wichtiger gesellschaftlicher oder politischer Ereignisse gab es ein musikalisches Quiz, das Petra Schmidt und Robert Friedrich ausgeknobelt hatten. Die Mitglieder testeten dabei ihre Erinnerungen an die Musik der letzten 50 Jahre. Bei der Auflösung der Quizfragen ehrte der Vorstand zugleich die langjährigen Mitglieder des Ortsvereins. Karin Gierisch, Erika Fache, Ilona Krautmann und Andreas Hirsch kamen beispielsweise vor 25 Jahren zum Verband, Ina Heinisch-Kopp und Willibald Schneider vor 30 Jahren. Albert Schieder und Lolita Holrüther-Schmid sind seit 40 Jahren bei der AWO, Irmgard Mayerhöfer und Annemarie Schieder blickten sogar auf ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft zurück.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.