02.05.2018 - 11:52 Uhr
WindischeschenbachOberpfalz

Walperer in Windischeschenbach und Neuhaus unterwegs Hexennacht mit Zoiglspinnen am Schaufenster

Schilder, Mist und achtbeinige Krabbler. Anrüchig, hintersinnig und traditionell sind die Walperer in der Stadt unterwegs.

Ohne Ortseingangsschilder waren seit der Walpurgisnacht die Einfahrten nach Neuhaus. Walperer platzieren die abgeschraubten Tafeln unter dem Maibaum. Bild: ui
von Uwe Ibl Kontakt Profil

Windischeschenbach. (ui) Eine Spinneninvasion zum Teil mit Zoiglstern auf dem Rücken suchte in der Walpurgisnacht das Schaufenster des Scheibwarengeschäfts in der Hauptstraße heim. Erst nach dem Aufsperren am Mittwoch machte eine Kundin Inhaberin Ingeborg Ascherl auf die Verzierungen durch die Walperer aufmerksam. "Ich bin sauer, wenn das schwer weggeht", war Ascherls erster Gedanke. Aber dann habe sie doch gelacht. "Das ist ein Gag. Die Unbekannten haben sich große Mühe gemacht."

Schwer zu schleppen hatten Unbekannte, die in Neuhaus drei Ortseingangsschilder abschraubten und am Dienstagnachmittag um den Maibaum am Marktplatz drapierten. "Die haben der Stadt Arbeit abgenommen", kommentierte ein Zoiglgänger, der von der anderen Waldnaabseite stammte, lachend die Aktion. "Die Schilder werden gegen solche mit der Aufschrift Windischeschenbach ausgetauscht." Einige Neuhauser, die auf dem Bankerl vor ihrem Haus die Frühlingssonne genossen, widersprachen heftig.

Bürgermeister Karlheinz Budnik wusste noch von zwei Fudern Mist, die in der Freinacht herumgekarrt wurden. Abgeladen wurden sie unter anderem in der Naabstraße.

Die Polizei Neustadt sprach für ihren von Luhe über Kohlberg bis Flossenbürg reichenden Bereich von viel Klopapier, das die Walperer verteilt hätten. Ansonsten sei es äußerst ruhig gewesen. "Solange nichts angestellt wird und es nicht zu Sachbeschädigungen kommt, ist der Brauch in Ordnung", sagte stellvertretender Inspektionsleiter Stefan Moller.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.