05.07.2017 - 20:00 Uhr
WinklarnOberpfalz

Grundschüler zu Gast in Fischerhof Leben auf dem Bauernhof

Die Schüler der ersten und zweiten Klasse mit ihren Lehrerinnen Renate Schneider und Petra Scherz besuchten den Bauernhof der Familie Dietl in Fischerhof. In seiner Begrüßung ging Gerhard Dietl auf die Geschichte des Ackerbaues ein. Die Technisierung ging in allen Arbeitsbereichen eines Bauern rasant voran, angefangen von der Feldarbeit bis hin zur Stallarbeit.

Am Bauernhof der Familie Dietl erfuhren die Kinder viel zum Thema Landwirtschaft. Bild: amö
von Annemarie MösbauerProfil

Nach den einführenden Worten durften die Buben und Mädchen, aufgeteilt in drei Gruppen, Grundlegendes über einen Bauernhof erfahren. Gerhard Dietl brachte den Schülern vieles über Getreide näher: Getreidesorten, Verarbeitung, Produkte aus Getreide und den Weg von der Aussaat bis hin zur Ernte. Alles über Milch erklärte Anita Dietl. Besonders beeindruckt zeigten sich die Kinder von der Funktion und Arbeitsweise des "Fischgratmelkstandes". Dabei läuft alles über Computer. Damit die Kühe auch viel und vor allem gesunde Milch liefern ist die Zusammensetzung des Futters von großer Bedeutung.

Anhand von Futter- und Mengenbeispielen erklärte Lehrling Johannes eine ausgewogene Futterration einer Kuh pro Tag. Natürlich durfte die Brotzeit nicht fehlen. Mit leckeren Butter- und Schnittlauchbroten, Joghurt, Milch und Holunder und Pfefferminzwasser verwöhnte Familie Dietl die Kinder. Beim Rundgang um den Hof waren besonders die Buben interessiert und fasziniert vom Maschinenpark; große Bulldogs und diverse Maschinen gab es hier zu sehen. Die beiden Lehrkräfte bedankten sich für den erlebnisreichen und informativen Vormittag bei Anita und Gerhard Dietl, die keine Mühen scheuten um den Buben und Mädchen das Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof kindgerecht näher zu bringen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp