23.06.2015 - 00:00 Uhr
WinklarnOberpfalz

Dotsch und Gyros zur Heibod'n Musi

"Auf geht's, seid's alle g'richt": Solche Töne hört man von der Feuerwehr, die sich für die Schneeberger Kirwa rüstet. Termin dafür ist am Samstag, 27. Juni. Doch auch am Sonntag kommen die Gäste aller Altersgruppen auf ihre Kosten.

Am Kirwasonntag gibt es in Schneeberg wieder leckere Pizzen aus dem Dorfbackofen. Bild: frd
von Christof FröhlichProfil

Unter der Federführung der Schneeberger Feuerwehr startet die Kirwa am Samstag, 27. Juni, um 18.30 Uhr mit dem Aufstellen des Kirwabaumes. Im Anschluss daran können die verbrauchten Kalorien von Helfern und Gästen bei Schlachtschüssel mit Kraut und Dotsch, Gyros mit Pommes, Zaziki mit Krautsalat, Steaks, Bratwürsten oder Käseaufschnitt zusammen mit einer kühlen Halbe wieder "aufgefüllt" werden.

Die Feuerwehr würde sich freuen, wenn die Burschen wieder in der Lederhose und die Damen im Dirndl kommen würden. Für Unterhaltungsmusik sorgt an diesem Abend im Schneeberger Feststodl die Heibod'n Musi.

Der Kirwasonntag beginnt um 8.30 Uhr in der Filialkirche St. Wolfgang in Schneeberg mit einem Festgottesdienst, an den sich ein zünftiger Weißwurst-Frühschoppen in der Schneeberger Festhalle anschließt. Die Küche daheim kann an diesem Kirwasonntag kalt bleiben, denn es wird die Möglichkeit zum Mittagessen (Schweinebraten mit Knödel und Schnitzel mit Beilagen) angeboten.

Am Nachmittag gibt es auch Kuchen und die legendären Pizzen aus dem Dorfbackofen. Den Kindern wird ein Programm mit einer großen Hüpfburg, Kinderschminken, Torwandschießen und Kettcar-Fahren geboten - in Sichtweite der Eltern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp