05.07.2017 - 17:22 Uhr
WinklarnOberpfalz

Feuerwehr Haag beim Schirmherrnbitten Vorfreude aufs Jubiläum

Die Haager verstehen zu feiern. Dies wollen sie an Pfingsten 2018 beim Feuerwehrjubiläum wieder einmal beweisen. Den Schirmherrn fanden sie in der Kreisstadt Schwandorf. Der Ehrengast zur Eröffnung reist aus Nürnberg an.

Mit musikalischer Unterstützung gelang die Bitte um Schirmherrnschaft und Ehrenschirmherrnschaft gleich noch viel besser.
von Johanna BaierProfil

-Haag. (bej) "Haag is bei Winklarn und is gar niad graouß, aber wenn Haag feiert, dann is wos laouß." An Pfingsten 2018 feiert die Freiwillige Feuerwehr Haag ihr 135-jähriges Gründungsjubiläum. Hierzu laufen viele Vorbereitungen und auch ein Programm für vier tolle Festtage ist "in trockenen Tüchern." Zur guten "Beschirmung" und Begleitung machte sich nun eine starke Abordnung der Wehr, einige Festdamen, Festmutter und Festbraut auf den Weg ins Landratsamt, um bei Landrat Thomas Ebeling zwecks Übernahme der Schirmherrschaft "anzuklopfen."

Auch musikalisch waren die Bittsteller gut ausgerüstet, sie hatten eine kleine Kapelle dabei und diese spielte dem Landrat erst einmal zünftig auf. Vor Ort war auch Bürgermeisterin Sonja Meier, denn ihr wurde die Ehrenschirmherrschaft angetragen. Nach der Einstimmung mit dem "Ruetz-Marsch", begrüßte Kommandant Josef Wutz alle Gäste, Festmutter Annette Pößl, Festbraut Helena Streck und die Ehrenbürger Hans Sailer und Hans Bock.

"Kompetenz, Ausstrahlung und an guadn Draht nach om sollt unser Schirmherr unbedingt hom", zählte dann Annette Pößl in ihrer Bitte die Anforderungen an den zukünftigen Schirmherrn auf. "Und um beim Fest a scheains Weda zum hom, muss af jeden Fall a guada Schirmherr ran." Damit dem Landrat die Entscheidung leichter fiel, hatten die Haager mit Bürgermeisterin Sonja Meier "a tolle Ehrenschirmherrin ovisiert."

Mit der Übergabe von zwei Schirmen, die "vor allzuvüll Sunna" schützen sollen, war der Antrag besiegelt und das "Schirmherrnpaar" stimmte lautstark zu. "Besiegelt" wurde die Zusammenarbeit mit stimmungsvoller Musik und einer gemeinsamen Brotzeit in der Kantine des Landratsamtes. Das Programm vom 18. bis 21. Mai 2018 steht bereits fest (siehe Kasten). Zur offiziellen Festeröffnung hat Finanzminister Markus Söder sein Kommen zugesagt.

Festprogramm vom 18. bis 21. Mai 2018

Das Festprogramm vom 18. bis 21. Mai 2018 steht bereits:

Freitag:

Offizielle Festeröffnung mit Besuch des Finanzministers Markus Söder; Party mit "Bayernrockern"

Samstag:

Tag der Betriebe, Behörden und Vereine; Heimatabend mit der Blaskapelle Weiding

Sonntag:

Vormittags Kirchenzug und Festgottesdienst, am Nachmittag Festzug durch das Dorf und am Abend Stimmung mit den "Urwaidlern"

Montag:

Frühschoppen im Zelt, Festausklang mit der "Eslarner Showband"

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.