Heidi Schmid informiert über Kreisverbandstermine
Streuobst aktiv erleben

Annelie Dietl und Martina Schmid (vorne, von rechts) erhielten als Anerkennung für ihre Teilnahme am Kreiswettbewerb einen kleinen Blumengruß überreicht. Kreisfachberaterin Heidi Schmid (hinten, von rechts), stellvertretende Vorsitzende Hildegard Lingl, Zweite Bürgermeisterin Maria Baumer und Vorsitzende Martina Irlbacher gratulierten. Bild: bej
Vermischtes
Winklarn
14.03.2018
48
0

"Jugendarbeit und Obstanbau bilden heuer die Schwerpunkte beim Kreisverband", informierte Kreisfachberaterin Heidi Schmid, als sie bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Winklarn nach Rückblick und Neuwahlen (wir berichteten) das Jahresprogramm des Verbandes vorstellte. 91 Gartenbauvereine mit insgesamt 16 700 Mitgliedern zählt der Landkreis Schwandorf und bei vielen steht die Jugendarbeit "hoch im Kurs", so Schmid.

Deshalb gibt es heuer den ersten landesweiten Jugendwettbewerb mit dem Motto "Streuobst-Vielfalt - beiß rein!" Alle Vereine können sich beteiligen. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Kindern den Wert der Streuobstwiesen verständlich und erlebbar zu machen. Heidi Schmid informierte auch über den alljährlich sehr beliebten Gartenpflegerkurs, den "Tag der offenen Gartentür" am letzten Sonntag im Juni und über die Informationsfahrt zur Landesgartenschau nach Würzburg.

Zusammen mit Vorsitzender Martina Irlbacher, Stellvertreterin Hildegard Lingl und Zweiter Bürgermeisterin Maria Baumer nahm sie die Auszeichnungen für die Winklarner Teilnehmerinnen beim landkreisweiten Blumen- und Gartenwettbewerb 2017 vor. Folgende Anwesen wurden prämiert: Silvia Bulla (Gold), Uschi Selch (Silber), Martina Schmid (Bronze) und Annelie Dietl (Bronze). Martina Irlbacher dankte fürs Mitmachen und gratulierte mit einem Geschenk zum hervorragenden Abschneiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.