07.03.2018 - 18:24 Uhr
Winklarn

Neuwahlen beim Gartenbauverein Winklarn Vorsitzende holt sich Verstärkung

Ab sofort stehen drei Damen an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Winklarn. Viel Kreativität und Engagement spiegelt der Rückblick auf das Gartenjahr 2017 wider. Pflanzen, Pflegen und Basteln steht auch künftig hoch im Kurs.

Anita Dietl, Nicole Spachtholz und Martina Irlbacher (Dritte bis Fünfte von rechts) teilen sich ab sofort die Führung des Obst- und Gartenbauvereins Winklarn. Über diese gute Lösung freuten sich auch Zweite Bürgermeisterin Maria Baumer und Kreisfachberaterin Heidi Schmid (von rechts). Bilder: bej (2)
von Johanna BaierProfil

Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung des OGV Winklarn im Gasthaus Simmerl. Vorsitzende Martina Irlbacher begrüßte neben der stellvertretenden Bürgermeisterin Maria Baumer auch die Kreisfachberaterin Heidi Schmid und Ehrenbürger Hans Bock. "Selbermachen" stand hoch im Kurs im Vereinsjahr 2017. Aus Weiden wurde eine Libelle gefertigt und anlässlich des Feuerwehrjubiläums in Winklarn bastelten die Kinder Flammen, die zusammen mit einem Feuerwehrmann den Marktplatz zierten und zugleich für Werbung sorgten. Die Triumphbögen für das Fest wurden gebunden, die Feuerwehrfahrzeuge geschmückt und beim Ferienprogramm wurden Insektenhotels mit den Kindern hergestellt. Der Verein führte wiederum eine Pflanzentauschbörse mit großem Erfolg durch, an die Kinder wurden Sonnenblumenkerne verteilt, eine Vatertagswanderung nach Haag organisiert, zu Fuß nach Stadlern gepilgert und auch wieder das traditionelle Fischessen veranstaltet. Selbstverständlich führten die Mitglieder wieder zahlreiche Pflegemaßnahmen an verschiedenen Flächen durch und an der Mariensäule wurde für die Bewässerung der Blumen gesorgt. Auch an der "Fahrt ins Blaue" nahmen Mitglieder teil und der Blumen- und Gartenwettbewerb erbrachte in Winklarn gute Ergebnisse. Martina Irlbacher dankte allen Mitgliedern für die Unterstützung und das "großartige" Engagement.

Klaus Mösbauer berichtete in seiner Funktion als Gerätewart über den Stand des vereinseigenen "Maschinenparks." Von der Ausleihmöglichkeit werde gut Gebrauch gemacht, die Gebühren betragen 5 Euro pro Tag, der Häcksler beläuft sich auf 10 Euro täglich. Das Prozedere sei im Großen und Ganzen zufriedenstellend, doch appellierte er daran, die Geräte stets in dem Zustand wiederzubringen in dem sie geholt wurden.

"Pflege und Sauberkeit im Ort Winklarn gehen zu einem Großteil auf das Konto des OGV", lobte stellvertretende Bürgermeisterin Maria Baumer die ganzjährigen Aktivitäten. Sie freute sich auch über den Ideenreichtum, der im Verein zu den schönsten Ergebnissen führe. Gut vorbereitet waren die Neuwahlen, die reibungslos vonstatten gingen. Da Martina Irlbacher nicht mehr bereit war alleine die Führung zu übernehmen, fand sich ein Dreierteam bestehend aus Martina Irlbacher, Anita Dietl und Nicole Spachtholz, die sich nun die Vereinsführung und Arbeit teilen wollen (weitere Ergebnisse im Kasten). Martina Irlbacher dankte Martina Spachtholz, die nach vier Jahren ihre Tätigkeit als Schriftführerin niederlegte.

Abschließend gab die Vorsitzende noch folgende Termine bekannt: 24. März Kinderbastelaktion; 28. April Pflanzentauschbörse; 1. Mai Samenausgabe an die Kinder und Vatertagswanderung. Mit einer gemeinsamen Brotzeit endete die Versammlung.

Neuwahlen

Vorstandsteam: Martina Irlbacher, Anita Dietl und Nicole Spachtholz; 2. Vorsitzende Hildegard Lingl; Kassiererin Lisa Winter; Schriftführern Martina Schmid. Beisitzer sind Ute Schmaußer, Michaela Fuchs, Claudia Bösl, Beate Winkler, Annelie Dietl, Hans Hutzler und Konrad Röhrl. Kassenprüfer: Martina Spachtholz und Bettina Röhrl. Gerätewarte: Klaus Mösbauer, Helmut Mösbauer. (bej)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.