18.11.2019 - 08:50 Uhr
MünchenDeutschland & Welt

100 Kilo unversteuerter Wasserpfeifentabak beschlagnahmt

Mit fünf Koffern unversteuertem Wasserpfeifentabak ist ein Reisender am Flughafen München aufgehalten worden. Zuvor war er durch den Ausgang für anmeldefreie Ware gegangen.

Ein Teil des sichergestellten Wasserpfeifentabaks.
von Agentur DPAProfil

Zollbeamte fanden die rund 100 Kilogramm Tabak am Sonntag bei einer Kontrolle. Der 33-Jährige hatte zuvor den Ausgang für anmeldefreie Waren genommen, wie das Münchner Hauptzollamt am Montag mitteilte. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Tabak wurde beschlagnahmt.

Mitteilung des Hauptzollamts

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.