04.06.2018 - 09:58 Uhr
AmbergDeutschland & Welt

Gekaufte Stimmen für Barbara Meier?

Am Freitagabend tanzte sich Barbara Meier noch ins "Let's Dance"-Finale. Jetzt kommt die Ernüchterung. Eine Firma soll für das Amberger Model Stimmen gekauft haben.

Model Barbara Meier und Profitänzer Sergiu Luca tanzen im Halbfinale der RTL-Tanzshow "Let's Dance".
von Eva Hinterberger Kontakt Profil

Zusammen mit Comedian Ingolf Lück und Unternehmerin Judith Williams zog das Amberger Model Barbara Meier am Freitagabend in das Finale der RTL-Show "Let's Dance" ein. Doch dabei könnte nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein. Laut Angaben von Bild.de soll der Finanzdienstleister "IDC Group" eine E-Mail verschickt haben, in der das Unternehmen den fünf Anrufern, die bei der Abstimmung am häufigsten für Meier anrufen, jeweils 1000 Euro verspricht. "Klingeln Sie Barbara Meier heute Abend ins Finale“, soll nach Angaben von Bild.de der genaue Wortlaut der E-Mail lauten. Besonders interessant: Meiers Verlobter Klemens Hallmann sitzt im Aufsichtsrat der "IDC-Group" und soll dort Großaktionär sein. Gegenüber Bild sagte Meier: „Das geht natürlich viel zu weit. Ich möchte, dass die Zuschauer für uns anrufen, weil sie unsere Tänze toll fanden und nicht, weil es irgendwo eine Prämie zu gewinnen gab.“

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.