10.01.2020 - 13:46 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle in Oberfranken

Ein Motorradfahrer hat in Stockheim in Oberfranken die Angestellte einer Tankstelle mit einer Waffe bedroht. Dann flüchtete er mit einem niedrigen vierstelligen Betrag. Die Polizei hat nun Bilder veröffentlicht und bittet um Hilfe.

Wer kann Mitteilungen zu diesem Räuber machen?
von Agentur DPAProfil
Laut Polizei floh der Täter nach dem Überfall in rasanter Fahrweise auf der B85 von Stockheim Richtung Norden, eventuell auch über die Landesgrenze nach Thüringen.

Stockheim. Ein bewaffneter Mann hat in Oberfranken eine Tankstelle überfallen und ist anschließend auf einem mattschwarzen Motorrad geflüchtet. Der Mann habe am Sonntag, 5. Januar, mit einem Motorradhelm auf dem Kopf eine Tankstelle in Stockheim (Landkreis Kronach) betreten und eine Angestellte mit einer Waffe bedroht, teilte die Polizei mit. Nachdem ihm die Kassiererin Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages gegeben hatte, flüchtete er. Nach derzeitigen Ermittlungserkenntnissen ereignete sich der Überfall am 5. Januar gegen 15 Uhr. Mit seiner Beute floh der Räuber unmittelbar nach der Tat auf dem Motorrad mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und waghalsigen Überholmanövern auf der B85 Richtung Steinbach am Wald. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen verlor sich die Spur des Täters gegen 15.45 Uhr in diesem Bereich. Eine Suchaktion mit mehreren Polizeistreifen und einem Hubschrauber blieb zunächst erfolglos. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • circa 180 Zentimeter groß
  • schlanke Figur
  • er trug einen Motorradhelm, Handschuhe und dunkle Motorradbekleidung aus Leder

Nach Auswertung der Kameraaufzeichnungen fahndet die Kriminalpolizei Coburg nun mit Fotos nach dem räuberischen Motorradfahrer und bittet um Mitteilungen, insbesondere zu folgenden Fragen:

• Wer kann Angaben zu dem schwarz gekleideten Motorradfahrer, dem mattschwarzen Motorrad und gegebenenfalls dem Fahrzeugkennzeichen machen?

• Gibt es Hinweise zur Fahrstrecke des Täters auf der B85, von Stockheim Richtung Norden, am Sonntag, 5. Januar 2020, zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr, möglicherweise über die Landesgrenze nach Thüringen?

Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09561/6450 zu melden.

Der Täter ist flüchtig - die Polizei bittet um Hinweise.

Mitteilung der Polizei

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.